Kinderautositze

Filtern & Sortieren:
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 763 Artikeln)
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 763 Artikeln)
Kinderautositze

Ihr findet im Babyshop Hunstig Kindersitze für alle Altersstufen. Wir helfen euch gerne bei der Auswahl. Telefonisch, per e-mail oder auch direkt vor Ort im Babyshop in Paderborn.

Babyschalen wie Maxi Cosi Cabriofix, Pebble oder Römer Baby Safe Plus mit oder auch ohne Isofix Befestigung, Kinderautositze der Gruppe 1 ( 9 bis 18 kg oder ca 9 Monate bis ca. 3,5 Jahre) und auch die Kindersitze der letzten Altersstufe von 15 bis 36 kg ( ca. 3 bis 12 Jahre). Diese und viele weitere Artikel finden ihr bei uns.
Wir helfen euch auch gerne bei Fragen zu den Isofix Befestigungen oder zu den letzten Testergebnissen. In unserem Fachgeschäft vor Ort bauen wir euch die Sitze auch gerne in euer Auto ein. Fachhandelsprodukte wie der I-Size entsprechende 2way Pearl oder der Cybex Sirona sind selbstverständlich auch vorrätig.

In Deutschland ist die Verwendung von Auto-Kindersitzen bis zu einem Alter von 12 Jahren oder 1,50m vorgeschrieben.
Kindersitze für ältere Kinder sind zwar aus prüftechnischen Gründen bis 36 kg beschränkt, nach Auskunft der Bundesanstalt für Straßenwesen und der Staatlichen Materialprüfungsanstalt (MPA) in Stuttgart eignen sich diese Rückhalteeinrichtungen jedoch ebenso für Kinder mit einem Körpergewicht über 36 kg und müssen deshalb auch von ihnen benutzt werden.
Nur im Einzelfall kann eine Ausnahmegenehmigung erteilt werden. Voraussetzung dafür ist die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung oder ein Augenschein, wonach aus anatomischen Gründen die Benutzung einer Rückhalteeinrichtung nicht möglich und zumutbar ist (Auszug aus der StVO – für Kinder unter 150 cm Körpergröße mit übergroßem Körperumfang).

Altersgruppen bei Kindersitzen:

  • Gruppe 0 bis 10kg ( Geburt - ca. 6 Mon.)
    z.B. Römer Baby-Safe Sleeper
  • Gruppe 0+ bis 13 kg ( Geburt - ca. 12/15 Mon.)
    z.B. Römer Baby-Safe Plus, Römer Baby-Safe Plus SHR, Maxi-Cosi Cabriofix, Cybex Aton, Recaro Young Profi Plus
  • Gruppe 1 9kg - 18kg ( ca. 9 Mon. - ca. 4 Jahre )
    z.B. Römer King Plus, Römer Safefix Plus, Römer Duo Plus, Maxi-Cosi Tobi, Maxi-Cosi Priori XP, Recaro Young Expert, Maxi-Cosi Priorifix
  • Gruppe 2-3 15kg - 36kg( ca. 4J. - ca. 12J )
    z.B. Römer Kid Plus, Römer Kidfix, Concord Lift EVO PT, Concord Transformer XT, Cybex Solution X, Cybex Solution X-Fix, Recaro Monza
  • Gruppe 1-2-3 9kg - 36kg ( ca. 9Mon. - ca. 12J )
    z.B. Römer Evolva 1-2-3

Einige dieser Kindersitze sind mittlerweile mit einem ISO-FIX System ausgestattet.

Was ist das ISO-FIX System eigentlich?

Isofix ist ein international standardisiertes Befestigungssystem für Kindersitze die ein eigenes Gurtsystem besitzen. ISOFIX wurde erstmalig von VW in Kooperation mit RÖMER bei der Einführung des Golf IV auf der IAA 1997 vorgestellt. Fahrzeugseitig sind entsprechende Isofix-Verankerungen fest mit der Karosserie verbunden.
In diesen genormten Aufnahmen lassen sich die verschiedenen Sitze und Basis-Stationen einfach und schnell verankern.
Diese Verankerungstechnik minimiert Einbaufehler und optimiert die Schutzwirkung durch eine feste Verbindung zwischen Kindersitz und Fahrzeug.
Neben den unterschiedlichen Zulassungsarten für die Befestigung mit ISOFIX hat jeder Sitz üblicherweise auch eine Universal-Zulassung für die Befestigung mit dem 3-Punkt-Gurt.
So kann der Sitz auch in ein Auto ohne ISO-FIX System eingebaut werden.

Wenn der Kindersitz durch einen Unfall mit einer Geschwindigkeit ab 10 km/h beschädigt worden ist, sollte er auf jeden Fall vom Hersteller überprüft werden.
Bitte wendet euch hierfür an unseren Service (bitte Kaufbeleg beifügen, bitte habt Verständnis, dass wir nur die Sitze bearbeiten können, die auch bei uns gekauft worden sind).
Leider ist es bei einem Second-Hand gekauften Autositz meistens nicht möglich, die einwandfreie Handhabung des Sitzes nachzuvollziehen (Schäden sind nicht immer auf den ersten Blick zu sehen), daher sollte bei einem Kauf von gebrauchten Autositzen Vorsicht gelten.

Ist mein Kind zu klein für den Autositz?

Oft stellen sich Eltern diese Frage, da das Kind mit dem Kopf oder den Füßen über die Babschale oder den Kindersitz herausragt.
In Babyschalen der Gruppe 0+ darf der Kopf des Babys nicht über den oberen Schalenrand hinausragen.
In Sitzen der Gruppe 1 kann das Kind so lange bleiben, bis der obere Schalenrand in etwa in Augenhöhe des Kindes liegt.
Es sollte aber auf die genaue Gewichtsangabe des Autositzes geachtet werden.
Bitte denkt auch daran, dass der Sitz nicht zu früh gewechselt wird. Besonders beim Wechsel in die Gruppe 2+3.
Aus Sicherheitsgründen sollte hier möglichst erst mit 18 kg gewechselt werden, da in diesen Sitzen kein Fünfpunktgurt mehr verwendet wird, besonders schmale Kinder haben dadurch keinen festen Halt mehr.
Zusätzlich haben die Sitze der Gruppe 2+3 in der Regel keine flache Liegestellung mehr und die Kinder müssen auch längere Strecken relativ aufrecht verbringen.

Bewertungen
Bewertet unsere Produkte und unseren Shop und helft damit anderen Kunden das richtige Produkt zu finden.
Ihr habt Fragen?
Unsere Service-Hotline hilft euch weiter
von Montag - Freitag: 10:00 - 19:00 Uhr
info@babyshop.de
TELEFON: +49 5251 22664
Newsletter-Anmeldung
Abonniert unseren Newsletter und bleibt immer über aktuelle Neuheiten und Angebote informiert.
Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.